Show Less
Restricted access

Kultur und Erziehung

Neukantianische Pädagogik als transkulturelles Erziehungskonzept

Series:

Katayon Meier

Seit vielen Jahren wird die sogenannte «multikulturelle» Struktur der Bundesrepublik Deutschland in unterschiedlichen pädagogischen Konzepten problematisiert. Vor allem die Erziehung wird in diesem Kontext als Herausforderung angesehen. Dass Kultur und Erziehung in Zusammenhang stehen, scheint evident zu sein. Was jedoch genau unter den Begriffen Kultur und Erziehung zu verstehen ist und wie diese in Zusammenhang stehen, bleibt oft diffus und trägt eher zur Verschleierung als zur Erhellung des Sachverhalts bei. Folgende Studie klärt anhand einer problemgeschichtlich-systematischen Analyse den Begriff Kultur und deren Verbindung mit dem Begriff Erziehung und erarbeitet anhand der gewonnenen Erkenntnisse ein transkulturelles Erziehungskonzept, das den veränderten Bedingtheiten des Heranwachsens Rechnung trägt und die Selbstbestimmung des Individuums und dessen kulturelle Freiheit in den Mittelpunkt stellt.
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

← 8 | 9 →Vorwort

Extract

Die vorliegende Studie wurde im Wintersemester 2013 von der Fakultät der Geistes- und Sozialwissenschaften des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) als Dissertation angenommen. Mein besonderer Dank gilt meinem Doktorvater Herrn Prof. Dr. Jürgen Rekus für die ununterbrochene fachliche Unterstützung und persönliche Ermutigung. Ebenfalls gilt mein herzlicher Dank Herrn Prof. Dr. Dr. Johann Beichel ohne dessen Unterstützung die Fertigstellung dieser Arbeit nicht möglich gewesen wäre.

Schließlich gilt mein ganz besonderer Dank meinem Mann Normen Meier, der mich während der gesamten Zeit unermüdlich unterstützt und gestärkt hat. Ihm ist dieses Buch gewidmet.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.