Show Less
Restricted access

«Content and Language Integrated Learning» (CLIL) im Musikunterricht

Eine Studie zu CLIL-Musikmodulen

Series:

Charlott Falkenhagen

Vor dem Hintergrund der bisher eher geringen Beachtung des Unterrichtsfachs Musik für ein integriertes Sachfach- und Fremdsprachenlernen ( Content & Language Integrated Learning) untersucht diese Arbeit das besondere Potenzial von Musik als CLIL-Modulpartner. Gerade aufgrund der fachspezifischen Arbeitsweisen in Form von rezeptiv-/produktiv-handelnder Auseinandersetzung mit Musik und einer dadurch erhöhten Emotionalität sowie Involviertheit der Lernenden ergeben sich vielfältige positive Begegnungen mit der Fremdsprache als Arbeitssprache. Neben einer ausführlichen Diskussion des Forschungsstands zu CLIL-Musik stehen auf der Basis einer unterrichtspraktischen Studie Aussagen zu motivationalen, fachlich-inhaltlichen, fremdsprachlichen sowie interkulturellen Aspekten im Fokus. Diese werden im Hinblick auf die Lehr- und Lernpraxis von CLIL-Musikmodulen diskutiert und interpretiert.
Show Summary Details
Restricted access

3 Das bilinguale Sachfach Musik: CLIL im Musikunterricht

Extract

← 80 | 81 → 3 Das bilinguale Sachfach Musik – CLIL im Musikunterricht

Das folgende Kapitel zeigt zunächst im Überblick die strukturellen Verbindungen zwischen Musik und Sprache, welche die Basis dieser Abhandlung zum Zusammenwirken von Musik- und Sprachlernprozessen innerhalb eines CLIL-Musikmoduls bilden. Zudem werden die besonderen Charakteristika des Sachfachs Musik vor dem Hintergrund des Pluralismus der Unterrichtskonzepte des schulischen Musikunterrichts erläutert sowie das Potenzial des Unterrichtsfachs Musik als Sachfachpartner in CLIL-Modulen herausgestellt. Als theoretische Fundierung für die Generierung der Hypothesen und deren Bearbeitung dient anschließend eine Zusammenfassung des derzeitigen Forschungsstands zum bilingualen Musiklehren und -lernen wie auch ein Querschnitt der in der Literatur aktuell zu dieser Thematik bearbeiteten Forschungsfragen.

3.1 Das Unterrichtsfach Musik als Sachfachpartner für CLIL

Das Fach Musik wird in vielen Bundesländern meist einstündig oder, wie in Thüringen, von der fünften bis zur achten Klassenstufe zweistündig47, in den höheren Klassenstufen alternativ zum Kunstunterricht gelehrt.48 Nicht selten mangelt es an ausgebildeten Lehrkräften mit einer Doppelfakultas im Fach Musik und in einer modernen Fremdsprache für die Durchführung von CLIL-Musik oder bilingualem Unterricht allgemein. In Thüringen sind das laut statistischer Erhebung des TMBWK49 vom 14.09.2011 derzeit 16 Kolleginnen und Kollegen im gymnasialen Bereich, davon neun mit der Kombination Musik/Englisch, vier mit Musik/Französisch und drei mit Musik/Russisch50, die durch ihre ← 81 | 82 → Doppelfakultas prädestiniert wären, Musik bilingual zu unterrichten. Zu den Problemen bei den personellen Ressourcen stehen Sprache, Musik, Sport und...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.