Show Less
Restricted access

Wissensmanagement an BMHS

Herausforderungen für berufsbildende Schulen in der Wissensgesellschaft

Series:

Sonja Gabriel

Österreichische berufsbildende mittlere und höhere Schulen (BMHS) sind mit zahlreichen Anforderungen konfrontiert, die einen Austausch vorhandenen Wissens und Aufbau neuen Wissens innerhalb eines Schulstandorts, aber auch schulübergreifend, fordern. Lehrpersonen können als WissensarbeiterInnen gesehen werden, da sie Informationen zu wertschöpfendem Wissen umwandeln, indem es aufgespürt, verdichtet, gebündelt und weitergegeben wird. Die Arbeit untersucht Wissensmanagement-Strategien auf ihre Brauchbarkeit für den schulischen Kontext und zeigt auf, in welchen Bereichen bereits brauchbare Ansätze bestehen und wo es noch Nachholbedarf gibt. Besonders berücksichtigt werden motivationale Anreize, Personalmanagement sowie die Rolle von Web 2.0-Applikationen für das Wissensmanagement.

Table of contents