Show Less
Restricted access

‘Gottes auserwählte Völker’

Erwählungsvorstellungen und kollektive Selbstfindung in der Geschichte

Series:

Alois Mosser

Verständnis der Bulgaren. Aus dem Inhalt: Alois Mosser: Einführung – Ferdinand Dexinger: Erwählung und jüdisches Selbstverständnis – Gottfried Vanoni: «Gott hat uns erwählt» - Die biblische Theorie und die christliche Praxis – Adel Theodor Khoury: Nur als Mehrheit toleranzfähig? Gebiet des Krieges - Gebiet der Fremde im Islam – Knud Krakau: Exzeptionalismus - Verantwortung - Auftrag: Historische Wurzeln und politische Grenzen der demokratischen Mission Amerikas – Ronald G. Asch: An Elect Nation? Protestantismus, nationales Selbstbewusstsein und nationale Feindbilder in England und Irland von zirka 1560 bis 1660 – Wolfgang Schmale: Politischer Messianismus und Nationsbewusstsein in Frankreich vom Mittelalter bis zur Résistance – Martin Forstner: Zwischen Nation und Religion. Ein Problem der arabisch-islamischen Welt bis heute – Valeria Heuberger: Zwischen Orient und Okzident. Der Islam und die Muslime in Bosnien-Herzegowina – Aloiz Ivanišević: Katholizismus und die nationale Identität der Kroaten von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis 1918 – Mirko Đorđević: Die Orthodoxie auf dem Balkan - drei Steine des Anstoßes – Vladimir Fedorov: Messianismus und Heilige Rus' – Ioannis Petrou: Nationale Identität und Orthodoxie im heutigen Griechenland – Hans-Dieter Döpmann: 'Gottes auserwähltes Volk' im Verständnis der Bulgaren.