Show Less
Restricted access

Ethik- und Religionsunterricht im Fächerkanon der öffentlichen Schule

Series:

Eva Marsal

Aus dem Inhalt: Eva Marsal: Einleitung: Problemstellung und historische Hintergründe – Hans-Joachim Werner: Ethik und Religion - grundsätzliche Überlegungen zu zwei Orientierungsmodellen aus der Perspektive sokratischen Philosophierens – Karl Ernst Nipkow: Religionsunterricht und Ethikunterricht als Dialogpartner in einer kooperierenden Fächergruppe - bildungstheoretische Begründung und didaktische Konkretion – Barbara Brüning: Die Stellung des Ethikunterrichts in Deutschland im Vergleich zu anderen europäischen Staaten – Winfried Franzen: «Verstand und Gefühl wirken bei fast allen moralischen Entscheidungen zusammen» (David Hume). Rationales und Nicht-Rationales in Moral und Moralerziehung - unter Rückgriff auf Hume und Schopenhauer – Claus Günzler: Zwischen Modernität und Humanität. Der Ethikunterricht als Ort lebensweltlicher Orientierung angesichts virtueller Weltbilder – Dieter Müller/Lothar Kuld: Von den Schwierigkeiten, Ethik und Religion zu unterrichten. Homo faber und Wertevermittlung – Heidrun Dierk/Regina Speck: Auf der Suche nach Authentizität - Erfahrungsaustausch, Selbstverständnis, Stellung im Kollegium – Thomas Bickelhaupt/Uwe Böhm/Gerd Buschmann: Das Exodus- und Weg-Symbol in der Werbung – Gerd Buschmann: Thesen zu Religion in der Werbung / Werbung als Religion – Karin Hunke: Methoden und Spiele im Ethik-/Religionsunterricht. Einstiegs- und Motivationsmöglichkeiten.