Show Less
Restricted access

Schriften zur Humanitäts- und Glücksforschung

In den "Schriften zur Humanitäts- und Glücksforschung" werden Beiträge aus der Philosophie und der Soziologie publiziert. In den Monographien und Sammelbänden werden aktuelle gesellschafts- und sozialphilosophische Fragen erörtert. Die Themen variieren von Interkulturalität bis hin zu Menschenrechtsfragen. Der Herausgeber Hans Lenk ist Professor für Philosophie. Der Herausgeber Robert Weimar ist Professor der Rechtswissenschaft mit dem Schwerpunkt Rechtspsychologie.