Show Less
Restricted access

Anfänge englischen Literaturunterrichts

Entwicklung, Grundlagen, Praxis - Primarstufe – Jahrgangsstufe 11

Series:

Cornlia Best-Hellwig

Literatur im Englischunterricht von Anfang an: Das Programm des Buches beinhaltet ein literaturdidaktisches Konzept, das Literatur einfacher und komplexer Art – im Zusammenspiel mit anderen Kunsttexten – als integralen Bestandteil des Unterrichts einbindet – von der Primarstufe bis zum Beginn der Studienstufe. In der Praxis geschieht literarisches Lernerfahren prozeßorientiert im handelnden Umgang mit Literatur, konkret in Form elementaren Literarisierens. Die Unterrichtspraxis wird dargestellt vor dem Hintergrund einer historischen Skizze sowie auf der Grundlage von bildungs- und zeitgeschichtlichen Entwicklungen einerseits und andererseits unter Berücksichtigung neuerer fachwissenschaftlicher und lernerbezogener Impulse.
Aus dem Inhalt: Klärung der Begriffe Text und Literarischer Text – Abriß der Geschichte eines hinführenden Literaturunterrichts in den neueren Sprachen (bis zur Krise in den 70er Jahren) – Motive und Impulse einer Neubelebung des Umgangs mit Literatur, erziehungswissenschaftlich und neuhermeneutisch-literaturwissenschaftlich – Praxis des sprachhandelnden Umgangs mit Literatur.