Show Less
Restricted access

Regensburger Deutsch

Zwölfhundert Jahre Deutschsprachigkeit in Regensburg

Series:

Susanne Näßl

Die Stadt Regensburg bietet einen reichen Fundus an Quellen, der bis in die ältesten Sprach- und Überlieferungsschichten reicht. Die Einzelbeiträge dokumentieren die bisherigen Ergebnisse und Schwerpunkte der sprachgeschichtlichen Forschung, die sich mit diesen Quellen befasst, und weisen auf neue Perspektiven und Desiderata hin, wie z.B. die Neubewertung der althochdeutschen Quellen, die Bedeutung der Stadt für die Entstehung des Jiddischen, die Untersuchung geschriebener und gesprochener Sprache in der Stadt und der sprachlichen (Vorbild-)Wirkung der Stadt von der Frühen Neuzeit bis hin zur Gegenwart. Die Aufsätze decken einen Zeitraum von gut zwölf Jahrhunderten ab und bilden damit Beiträge zur Geschichte einer Stadtsprache, wie sie wohl nur für wenige Städte im deutschen Sprachraum möglich ist.
Aus dem Inhalt: Heinrich Tiefenbach: Die Anfänge der deutschen Schriftlichkeit in Regensburg – Michael Prinz: Geographische Namen in und um Regensburg – Rosa Kohlheim/Volker Kohlheim: Personennamen im mittelalterlichen Regensburg – Eckhard Eggers: Die Rolle Regensburgs bei der Entstehung des Jiddischen – Hans Ulrich Schmid: Die deutschen Inschriften des Mittelalters und der Frühen Neuzeit in Regensburg – Emil Skála: Das Regensburger und das Prager Deutsch – Rüdiger Harnisch: Der Stadtschreiber Ulrich Saller und die Anfänge des frühneuhochdeutschen Schreibdialekts in Regensburg – Ingo Reiffenstein: Zur Schreibsprache des Runtingerbuches (1383-1407) – Susanne Näßl: Regensburger Schreibsprache in Rechnungsbüchern des 15. Jahrhunderts – Albrecht Greule: Die Peinliche Gerichtsordnung Karls V. Regensburg 1532. Perspektiven der sprachwissenschaftlichen Erforschung – Thomas Herrnleben: Untersuchungen zum Vokalismus in den gedruckten Regensburger Ratsdekreten des 16. Jahrhunderts – Ursula Götz: Hochsprache und Mundart im 17. Jahrhundert. Das Zeugnis des Regensburgers Johann Ludwig Prasch – Harald Grill: Mundart in Regensburg. Gedichte – Ludwig Zehetner: Der Dialekt der Stadt Regensburg.