Show Less
Restricted access

Rechtliche Grundlagen bayerischer Zensur im 19. Jahrhundert

Series:

Barbara Szechenyi

Mit dieser Arbeit wird eine Untersuchung der Rechtsgrundlagen bayerischer Zensur im 19. Jahrhundert vorgelegt. Nach einer Einführung in die Thematik anhand eines kurzen Überblickes zu den wichtigsten Entwicklungen im Zensurwesen Bayerns bis zum Ende des 18. Jahrhunderts liegt der Schwerpunkt im 19. Jahrhundert. Zensurmaßnahmen konnten zu dieser Zeit auf Vorschriften aus dem Verfassungs-, Straf- und Gewerberecht gestützt werden. Vielfältige Gesetzesänderungen führten zu einem interessanten In- und Außerkrafttreten zensurrelevanter Vorschriften. Über die Darstellung der jeweiligen Gesetzeslage hinaus zeichnet die Arbeit ein lebendiges Bild von dem engen Wechselspiel zwischen Politik und Recht. Anhand ausgewählter Beispiele wird gezeigt, wie die jeweiligen Machtverhältnisse die Anwendung und Auslegung des Rechts geprägt haben.
Aus dem Inhalt: Geschichte der Zensur von ihren Anfängen bis zum 19. Jahrhundert – Zensurgeschichte Bayerns im 19. Jahrhundert (bis 1874) – Vereinheitlichung der Zensurvorschriften im Reichspressegesetz von 1874 – Entwicklungen bis zum Ende des Jahrhunderts.