Show Less
Restricted access

Religiöses Lernen

Multidisziplinäre Zugänge zu religionspädagogischer Theorie und Praxis

Series:

Klaus Kießling

Religiöses Lernen vollzieht sich in Familie, Schule und Gemeinde. Dieses Buch bietet dazu eine Einführung – in multidisziplinären Zugängen.
Zunächst macht es mit pädagogisch-psychologischen Lerntheorien in ihrer Vielfalt vertraut. Diesen folgen religionspädagogische und theologische Zugänge zum (religiösen) Lernen: Der Autor qualifiziert religiöses Lernen als emotionales, als mystagogisches und als diakonisches Lernen. Schließlich nimmt die Praxis religiösen Lernens breiten Raum ein – an den Lernorten Schule, Gemeinde und Familie.
Konkrete Gestalten religiöser Lernprozesse und der eindrückliche Originalton Jugendlicher, die sich im Rahmen einer hier dokumentierten Pilotstudie zum Thema äußern, markieren eine Zuspitzung der Inhalte dieses Buches auf Praxis hin – für Studierende, ReligionspädagogInnen und TheologInnen, überhaupt für Menschen, die zu religiösem Lernen anstiften.
Aus dem Inhalt: Lernen in Pädagogik und Psychologie – Religiöses Lernen in Religionspädagogik und Theologie – Praxis religiösen Lernens in Schule, Gemeinde und Familie.