Show Less
Restricted access

Zukunft und Bildung

Entwürfe und Kritiken

Series:

Volker Ladenthin

Diese Untersuchung widmet sich der Aufarbeitung folgender Fragestellungen: Wie muß Schule eingerichtet werden, damit sie die Schülerinnen und Schüler auf die Zukunft vorbereitet? Wie sieht eine Schule für die Zukunft aus? Helfen Utopien oder Prognosen, die Schule für die Zukunft zu gestalten? Oder verläßt man sich auf Schlüsselqualifikationen? Liegt die Zukunft der Schule im Einsatz innovativer Medien? Soll sich Schule an Europa orientieren – oder gleich an globalen Maßstäben? Und wie mißt man die Zukunftsfähigkeit von Schülern? Mit dem Instrument, das PISA benutzt?
Aus dem Inhalt: Das didaktische Zukunftsparadox – Die Lösung von «Schlüsselproblemen» als Lösung des Zukunftsparadoxes? – Öffnung von Schule als ihre Zukunft – Zukunft ohne Bildung: Schule der Zukunft - das Konzept der NRW-Landesregierung – Schule künftig ohne Aufgabe - das Konzept der österreichischen Bundesregierung – Europa als Zukunft der Schule – Neue Medien als Neue Bildung – Schlüsselqualifikationen - Qualifikationen für die Zukunft? – PISA und die Schule für die Zukunft – Die Delegation der Zukunftsaufgabe: Die selbständige Schule - oder: Führt eine selbständig gewordene Schule zu mehr Flexibilität und Zukunftsfähigkeit? – Zum Schluss: Erziehender Unterricht als Zukunft?