Show Less
Restricted access

FE/male Drums

Genusdiskurse am Beispiel von Trommeln in Havanna- Eine musikanthropologische Geschlechterstudie der Perkussion

Series:

Lucia Mennel

FE/male Drums befaßt sich mit der diskursiven Konstruktion von Genus und nationaler Identität im Kontext kubanischer Perkussion, Musik und Religiosität. Aus dem Blickwinkel der Geschlechterforschung werden ethnohistorische, soziale und religiöse Verflechtungen der vielfältigen Kulturkontakte analysiert. Gestützt durch teilnehmende Beobachtungen und Feldforschungen in Havanna resultiert aus dem Dialog emischer und etischer Perspektiven eine Dynamik zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmungen, die geschlechtsspezifische Praktiken, Topologien und Metaphern anhand von Sonoritäten, Rhythmen und Membranophonen wie Conga, Bongó und Batá illustriert. Santa Barbara bendita: Que viva Changó!
Aus dem Inhalt: Musik und kulturelle Identität – Der musikhistorische Kontext – Traditionen in Havanna – Trommeln in Havanna – Die Batá im religiösen Kontext – Religiöse Zeremonien und rituelle Feste – Trends in Havanna.