Show Less
Restricted access

Beiträge zum Islamischen Recht VII

Islam und Menschenrechte / Islam and Human Rights

Series:

Hatem Elliesie

Dieser von der Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht (GAIR) veröffentlichte und von Hatem Elliesie herausgegebene dreisprachige Band basiert auf einer in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Menschenrechte 2007 in Berlin veranstalteten Tagung anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der GAIR. Thematisch widmet sich der Band dem Thema «Islam und Menschenrechte», wozu Wissenschaftler und Praktiker aus den unterschiedlichsten Fachgebieten und Ländern beigetragen haben.
This trilingual volume, published by the Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht (GAIR), and edited by Hatem Elliesie, is based on a conference, on the occasion of its 10th Annual Anniversary 2007 in Berlin, carried out in cooperation with the German Institute for Human Rights. The publication addresses the issue of «Islam and Human Rights», to which academics and practioners of various areas of expertise and countries have contributed.
Der Herausgeber: Hatem Elliesie ist Mitglied des Vorstandes der Gesellschaft für Arabisches und Islamisches Recht sowie des Vorstandes der Gesellschaft für afrikanisches Recht. Er studierte Rechtswissenschaften sowie Islamwissenschaft, Semitistik und Äthiopistik an den Universitäten in Mannheim, Oxford, Heidelberg, Kairo, Hannover und Berlin und hat demgemäß – aufgrund seiner fächerübergreifenden Studien – weit gefächert in den genannten Wissenschaftsbereichen zum Diskurs beigetragen und zahlreich publiziert.
The Editor: Hatem Elliesie is a Member of the Board of the GAIR as well as a member of the Executive Committee of the African Law Association (Gesellschaft für afrikanisches Recht). He studied Law as well as Islamic-, Semitistic- and Ethiopian Studies at universities in Mannheim, Heidelberg, Hannover, Oxford, Cairo and Berlin, and has therefore – due to his broad, interdisciplinary exposure – contributed and published widely in the aforementioned fields.