Show Less
Restricted access

Steuerliche Gewinnermittlung in Spanien und Deutschland

Series:

Thomas Kaiser

Diese Arbeit stellt die in Spanien und Deutschland geltenden steuerlichen Gewinnermittlungsvorschriften rechtsvergleichend gegenüber. Ausgehend von den verfassungsrechtlichen Besteuerungsprinzipien und den Einkunftsarten liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf der Untersuchung der Gewinnermittlungsmethoden der beiden Vergleichsländer. Für die estimación directa normal, dem spanischen Pendant zum deutschen Betriebsvermögensvergleich, werden die jeweiligen Verknüpfungen von Handels- und Steuerbilanz sowie Ansatz- und Bewertungsvorschriften untersucht. Daneben sind die vereinfachten Gewinnermittlungsmethoden Gegenstand der Arbeit.
Aus dem Inhalt: Steuerrecht – Gewinnermittlung – Spanien – Deutschland – Rechtsvergleich – Verfassungsrechtliche Besteuerungsprinzipien – Steuertatbestand und Einkunftsarten – Ermittlung der Bemessungsgrundlage – Gewinnbegriff – Betriebsvermögensvergleich – Bilanzierung – Maßgeblichkeitsprinzip – Vereinfachte Gewinnermittlungsmethoden – Kassenrechnung – Steuerschätzung.