Show Less
Restricted access

WIENER SLAWISTISCHER ALMANACH BAND 81 2017

Österreichische Beiträge zum Internationalen Slawistikkongress 2018 in Belgrad

Series:

Edited By Peter Deutschmann, Imke Mendoza, Tilmann Reuther and Alois Woldan

Der Band vereinigt 14 österreichische Beiträge (12 Papers, 2 Poster) zum Internationalen Slawistikkongress 2018 in Belgrad.

Acht linguistischen Beiträge betreffen klassische und innovative Bereiche der Sprachwissenschaft von Syntax und Lexikografie über Gender und Codeswitching bis Fachsprache und Internet, ein Beitrag behandelt Texte der Slavia Orthodoxa. Die behandelten Sprachen sind Polnisch, Serbisch, Russisch, und Ukrainisch.

Vier literaturwissenschaftliche Beiträge beschäftigen sich mit postjugoslawischen Literaturen (bosnischer, kroatischer und serbischer) und deren Thematisierung von medial vermitteltem Gedächtnis und Erinnerung; ein weiterer Beitrag behandelt die russisch-orthodoxen Hymnographie des 16. Jahrhunderts.

Mehrere Beiträge haben kulturwissenschaftliche Anteile.

Slawistische Arbeiten zu Syntax und Lexikografie – Gender und Codeswitching – Fachsprache und Internet – historischen Textkorpora und postjugoslawischen Literaturen, zu Gedächtnis und Erinnerung, betreffend die Sprachen Bosnisch, Kroatisch, Polnisch, Serbisch, Russisch, Ukrainisch