Show Less
Restricted access

Akten des XI. Internationalen Germanistenkongresses Paris 2005- «Germanistik im Konflikt der Kulturen»

Band 12- Europadiskurse in der deutschen Literatur und Literaturwissenschaft- Betreut von Claudia Benthien, Paul Michael Lützeler und Anne-Marie Saint-Gille- Deutsch-jüdische Kulturdialoge/-konflikte - Betreut von Daniel Azuélos, Klaus L. Berg

Series:

Jean-Marie Valentin

Band 12 der Akten des XI. Internationalen Germanistenkongresses Paris 2005 behandelt Europadiskurse in der deutschen Literatur(wissenschaft) sowie deutsch-jüdische Kulturdialoge und -konflikte.
Der Rolle von Schriftstellern und Publizisten in der Europadiskussion wird im Zusammenhang mit der gegenwärtigen europäischen Integration vermehrt Aufmerksamkeit geschenkt. Die Beiträge der Sektion «Europadiskurse in der deutschen Literatur und Literaturwissenschaft» berücksichtigen die methodischen und theoretischen Anregungen der jüngsten Forschung, entdecken offene Fragen und befassen sich mit der literarischen Verarbeitung des Themas.
Neben den Konflikten zwischen deutschen Juden und ihren deutschen Mitbürgern war auch die Auseinandersetzung mit der jüdischen Identität innerhalb der jüdischen Gemeinschaft Deutschlands spannungsreich. Die Beiträge der Sektion «Deutsch-jüdische Kulturdialoge/-konflikte», welche die 12 Kongressbände beschliesst, untersuchen verschiedene Standpunkte und Ansätze jüdischer und nicht-jüdischer Schriftsteller in ihrer Beschäftigung mit der jüdischen Identität.
Aus dem Inhalt: Europaidee und Europadiskurse – Kulturelles Gedächtnis – Identitätskonstruktionen – Europa in Essayistik und Narration – Aufklärung und Vorurteil – Dialog(un)möglichkeiten – Dialog und Exil – Jüdische Identität nach der Shoah – Literaturwissenschaft – Deutsch-jüdische Studien – Deutsch-jüdische Emigranten – Europa aus jüdischer Perspektive.