Lade Inhalt...

Ausbildungsvorbereitung im Deutschunterricht der Sekundarstufe I

Die sprachlich-kommunikativen Facetten von «Ausbildungsfähigkeit»

von Christian Efing (Band-Herausgeber:in)
Sammelband 371 Seiten

Zusammenfassung

Wirtschaft und empirische Bildungsforschung bemängeln einhellig fehlende sprachlich-kommunikative Kompetenzen von Auszubildenden und BewerberInnen. Dennoch hat die Deutschdidaktik den Übergang von den allgemeinbildenden Schulen in eine Ausbildung bislang weitgehend vernachlässigt. Der Band widmet sich dieser Schnittstelle. Vor dem Hintergrund der These, dass die sprachlich-kommunikativen Defizite nicht nur individuell, sondern auch institutionell zu verantworten sind, konfrontiert die Arbeit empirische Befunde zu den sprachlich-kommunikativen Kompetenzen von Jugendlichen am Ende der Sekundarstufe I mit empirischen Ergebnissen zu den sprachlich-kommunikativen Anforderungen an diese Jugendlichen in Ausbildung und Beruf. Dieser Abgleich mündet in einer Diskussion, wie der Deutsch-, aber auch der Fachunterricht in der Sekundarstufe I die SchülerInnen auf die sprachlich-kommunikativen Anforderungen einer Ausbildung vorbereiten kann.

Details

Seiten
371
ISBN (PDF)
9783653029291
ISBN (Hardcover)
9783631633878
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2013 (Juni)
Erschienen
Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2013. 371 S., 1 s/w Abb., 29 Tab., 22 Graf.

Biographische Angaben

Christian Efing (Band-Herausgeber:in)

Christian Efing ist Akademischer Rat an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und lehrt und forscht im Fach Deutsch im Bereich Sprachwissenschaft/Sprachdidaktik. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind: Sprache und Kommunikation in Ausbildung und Beruf, Lesediagnose und -förderung, Schuldruckerei im Schriftspracherwerb, Variationslinguistik.

Zurück

Titel: Ausbildungsvorbereitung im Deutschunterricht der Sekundarstufe I