Loading...

Deutsche Literatur von den Anfängen bis 1700

Deutsche Literatur von den Anfängen

ISSN: 0933-5145

In der Reihe "Deutsche Literatur von den Anfängen bis 1700" erscheinen Ergebnisse
germanistischer Forschung und Reflexion über einen Zeitraum, der
ca. 1000 Jahre deutscher Literaturgeschichte umfasst, in denen das rhetorische
und mentale Inventar an Sprach-, Bild-, und Denkmustern im Kontext
einer intensiv gegenwärtigen christlichen Welt- und Erinnerungsschau sich
gehalten und verfasst fand. Das Spektrum der Veröffentlichungen ist konzeptuell
nicht beschränkt auf Interpretation und Analyse einzelner Literaturdenkmäler,
sondern ist offen für Zeitdiagnose und Epochenprobleme, vor allem
aber auch für die editorische Neuerschliessung von Texten, für methodische
Neuansätze und interdisziplinäre Vorgehensweisen dieser Interpretation, auf
deren Inanspruchnahme sowohl die mediävistische Altgermanistik als auch
die mittlere Germanistik und die sich allmählich intensivierende Beschäftigung
mit der beginnenden Neuzeit (16./17. Jahrhundert) angewiesen bleiben,
sofern diese Zeiträume sachgerecht und historisch relevant behandelt werden
sollen.
Auf Grund der Diversität der Aufgabenstellungen, Forschungsrichtungen und
methodischen Ansätze, die hier zur Sprache kommen mögen, sind die
einzelnen Bände so konzipiert, dass sie ein Werk, eine Epoche oder eine
systematische Fragestellung selbstständig erörternd angehen.

Titles