Show Less
Open access

Kompetenzorientierung und Schüleraktivierung im Russischunterricht

Series:

Edited By Anka Bergmann

Der Band beleuchtet das Konzept der Schüleraktivierung im Rahmen eines kompetenzorientierten (schulischen) Russischunterrichts aus verschiedenen Perspektiven: im ersten Teil geht es um die fachhistorische und bildungspolitische Positionierung der Schulfremdsprache Russisch sowie um die konzeptuellen Grundlagen von Kompetenzorientierung und Schüleraktivierung und deren Bezug zu den institutionellen Gegebenheiten des gegenwärtigen Russischunterrichts. Im zweiten Teil werden Handlungsfelder der Unterrichtspraxis reflektiert und wird der Blick darauf gelenkt, wie Lernprozesse in unterrichtlichen Arrangements initiiert und unterstützt werden können. Diese Beiträge basieren größtenteils auf vielfältigen Erfahrungen langjähriger Praktiker, Lehrplanentwickler und Lehrbuchautoren.

Show Summary Details
Open access

Die Autorinnen und Autoren

← 220 | 221 →

Die Autorinnen und Autoren

Behr, Ursula, Dr.: Fachreferentin für Russisch am Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien. Arbeits-und Forschungsschwerpunkte: Curriculumentwicklung, sprachenübergreifendes Lehren und Lernen. Herausgeberin und Autorin der Lehrwerkreihe Dialog (Bd. 1–3), Mithеrausgeberin der Zeitschrift PRAXIS Fremdsprachenunterricht.

Bergmann, Anka, Prof. Dr.: Professorin für Fachdidaktik Russisch an der Humboldt-Universität zu Berlin. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: sprachen- und bildungspolitische Rahmenbedingungen des Russischlernens und -lehrens; Erwerb von Literalität in der Fremd- und in der Herkunftssprache; sprachliche und sprachlernrelevante Voraussetzungen der Russischlerner sowie korpusbasierte Analyse von Lernersprache. Gutachtertätigkeit für (Re)Akkreditierungen von Lehramtsstudiengängen in Deutschland und Österreich.

Heyer, Christine, HD em. Dr.: em. Hochschuldozentin für Fachdidaktik Russisch. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Ausbildung von Kompetenzen in kommunikativen fremdsprachigen Tätigkeiten, Entwicklung von Lehrmaterialien, seit 1991 fachdidaktische Beraterin für Konzeptionen und Lehrpläne für das Fach Russisch in Sachsen-Anhalt, Lehrerfortbildungen.

Kolodzy, Elke: Russisch- und Kunsterziehungslehrerin am Osterlandgymnasium Gera und am Zabel-Gymnasium Gera; Fachberaterin Russisch im Schulamtsbereich Ostthüringen; Schulpartnerin für verständnisintensives Lernen. Arbeitsschwerpunkte: Einsatz neuer Medien, Sprachanimation, Autorin des Lehrwerks Dialog (Bd. 1 und 2). Blog Russisch verbindet (http://russisch-verbindet.blogspot.de/), Lehrerfortbildung online.

Maier, Michael: OStR, Lehrer für Deutsch, Ethik, Philosophie und Russisch am Max-Planck-Gymnasium in Berlin, Fachseminarleiter Russisch am 2. Schulpraktischen Seminar Berlin-Lichtenberg. Arbeitsschwerpunkte: Personale Pädagogik, Kompetenzbegriff, Methoden zur Schüleraktivierung, Grammatik im Russischunterricht, Unterrichtssprache und Operatoren, Differenzierung und Individualisierung. ← 221 | 222 →

Mehlhorn, Grit, Prof. Dr.: Professorin für Didaktik der slavischen Sprachen an der Universität Leipzig. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Ausspracheerwerb, Sprachlernbewusstheit, selbstgesteuertes Lernen, individuelle Sprachlernberatung, Mehrsprachigkeitsforschung, Tertiärsprachenerwerb sowie Untersuchung slawischer Herkunftssprachen. Redaktion der Zeitschrift für Fremdsprachenforschung (ZFF).

Konrad Schröder, Prof. Dr. em: emeritierter Professor für Didaktik des Englischen an der Universität Augsburg. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: u.a. Sprach(en)- und Bildungspolitik, Geschichte des Fremdsprachenlehrens und – lernens, Entwicklung der Fremdsprachendidaktik als Wissenschaftsdisziplin. Konsorte des DESI-Projektes der Kultusministerkonferenz, Mitglied des Beraterteams des IQB Berlin und Herausgeber der Zeitschrift Die Neueren Sprachen (im Auftrag des Gesamtverbandes Moderne Fremdsprachen ab 2008).

Seemann, Gudrun, Dr. phil. (verstorben): Lehrerin am Friedrich-Gymnasium in Luckenwalde, Fachberaterin für Russisch im Staatlichen Schulamt Wünsdorf (Brandenburg); Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsgruppen des Landesinstituts für Schule und Medien Berlin-Brandenburg; Rahmenplanentwicklerin, Fortbildnerin und Schulbuchherausgeberin.

Stadler, Wolfgang, Prof. Dr.: Univ.-Prof. am Institut für Slawistik und Institut für Fachdidaktik an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Innsbrucker Modell der Fremdsprachendidaktik).Russisch- und Englischlehrer. MA in Language Testing (by distance) Universität Lancaster (GB, 2010). Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: linguistische Fragen der Fremdsprachendidaktik, Pragmatik und Interkulturalität, Testen und Bewerten, „Testen und Bewerten“ im Hochschullehrgang DaF/DaZ an der Universität Innsbruck (seit 2010) Lehrerfortbildungen, Mitherausgeber der Zeitschrift Praxis Fremdsprachenunterricht (2009–2011), Mitglied des GERS-Arbeitskreises am Österreichischen Sprachen-Kompetenz-Zentrum Graz.

Wapenhans, Heike, Dr.: Wiss. Mitarbeiterin am Institut für Slawistik, Fachgebiet Fachdidaktik Russisch an der Humboldt-Universität zu Berlin. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Lehrwerkentwicklung, Sprachmittlung, Literatur- und Mediendidaktik, Lehrerfortbildungen; Herausgeberin und Autorin der Lehrwerk­reihe Dialog (Bd. 1–3), Mitherausgeberin der Zeitschrift PRAXIS Fremdsprachenunterricht.