Show Less
Restricted access

Didaktik der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik

Band 1: Theoriebildung

Series:

Edited By Axel Grimm

Die Didaktik der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik steht historisch, berufswissenschaftlich und ordnungspolitisch in einem Spannungsverhältnis. Eine auch nur in Ansätzen geschlossene Theoriebildung zu einer Didaktik der Informationstechnik liegt nicht vor. Ausgehend von diesem Desiderat soll mit dieser Veröffentlichung eine erste Lücke geschlossen werden. Ziel dieses Buches ist es, Gegenstandsbereiche vorzustellen, die für eine Theoriebildung einer Didaktik der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik von Bedeutung sind. Dazu sind Beiträge eingeholt worden, die eine theoretische Einordnung auf verschiedenen Analyseebenen ermöglichen. Band 1 „Theoriebildung" schafft somit ein erstes Fundament, das im Weiteren ausgebaut werden wird. Ziel ist es, der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik und deren Didaktik ein eigenständiges Profil zu geben, damit sie sich gegenüber dem Status quo emanzipieren kann.

Show Summary Details
Restricted access

Außerunterrichtliche Handlungsfelder von IT-Lehrkräften (Fred Rasch, Nicolai Ringkewitz)

Extract

Fred Rasch, Nicolai Ringkewitz

Außerunterrichtliche Handlungsfelder von IT-Lehrkräften

Zusammenfassung: Außerunterrichtliche Handlungsfelder gewinnen bei der Berufsausübung von Lehrkräften an Bedeutung und verdrängen teilweise die eigentliche Kernaufgabe von Lehrkräften: die Unterrichtsgestaltung. Dies gilt allgemein für alle Lehrkräfte und im Speziellen für Lehrkräfte der Informationstechnik. Basierend auf vorliegenden Studien wird auf die Arbeitsbelastungen durch außerunterrichtliche Aufgaben eingegangen. Praxisbeispiele bestätigen und ergänzen die zitierten Studien. Die beispielhaften Darstellungen betreffen Tätigkeiten im Zusammenhang von Lehrkräfteausbildung, Prüfungsausschüssen, Umgestaltung von Fachräumen, IT-Administration, regionaler und internationaler Zusammenarbeit und Schulverwaltung.

Einführung

Lehrkräfte der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik sind in erster Linie Lehrkräfte. Sie planen Unterricht, führen ihn durch und evaluieren diesen. Darüber hinaus wird aus Schulleitungssicht nach Mohr „in den folgenden Jahren der beruflichen Genese einer Lehrkraft (…) die Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben, die nicht im direkten Zusammenhang mit dem Unterricht stehen“ (Mohr 2018, S. 384) erwartet. Damit haben sie wie alle Lehrkräfte auch einen bedeutenden Anteil ihrer Arbeitszeit außerhalb des Unterrichts zu erfüllen und unterscheiden sich nicht von Kolleg(inn)en anderer Schulformen.

Als Stichworte für diese außerunterrichtlichen Handlungsfelder nennt die GEW „Vor- und Nachbereitung des Unterrichts, Vorbereitung und Korrektur von Klassenarbeiten/Klausuren und ähnlichen Leistungsnachweisen, Konferenzen, Klassenfahrten, Eltern- und Schülergespräche und vieles mehr“ (GEW 2019). Bei Lehrkräften im beruflichen Schulwesen kämen beispielsweise die Kontaktpflege zu Betrieben...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.