Show Less
Restricted access

Didaktik der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik

Band 1: Theoriebildung

Series:

Edited By Axel Grimm

Die Didaktik der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik steht historisch, berufswissenschaftlich und ordnungspolitisch in einem Spannungsverhältnis. Eine auch nur in Ansätzen geschlossene Theoriebildung zu einer Didaktik der Informationstechnik liegt nicht vor. Ausgehend von diesem Desiderat soll mit dieser Veröffentlichung eine erste Lücke geschlossen werden. Ziel dieses Buches ist es, Gegenstandsbereiche vorzustellen, die für eine Theoriebildung einer Didaktik der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik von Bedeutung sind. Dazu sind Beiträge eingeholt worden, die eine theoretische Einordnung auf verschiedenen Analyseebenen ermöglichen. Band 1 „Theoriebildung" schafft somit ein erstes Fundament, das im Weiteren ausgebaut werden wird. Ziel ist es, der beruflichen Fachrichtung Informationstechnik/Informatik und deren Didaktik ein eigenständiges Profil zu geben, damit sie sich gegenüber dem Status quo emanzipieren kann.

Show Summary Details
Restricted access

Projektorientiertes Lernen mit Scrum im beruflichen Unterricht (Nicolai Ringkewitz)

Extract

Nicolai Ringkewitz

Projektorientiertes Lernen mit Scrum im beruflichen Unterricht

Zusammenfassung: Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit den Potenzialen von projektartigen Unterrichtssettings. Im Speziellen wird die Verwendung der Methode Scrum im beruflichen Unterricht betrachtet. Dazu ist zuerst ein theoretischer Einblick in Scrum nötig, um ein Verständnis der Methode zu erlangen, da es sich von klassischen Vorgehensmodellen im Projektmanagement stark unterscheidet. Scrum besteht aus komplexen Regeln und verfügt über eine eigene Sprache und Fachbegriffe. Nach der Vorstellung der Methode werden Erfahrungen aus einer qualitativen Studie vorgestellt und es erfolgt eine Einordnung von Interviewaussagen.

Projekte im Unterricht

Handlungsorientierung ist seit Einführung der Lernfelder eine der wichtigsten Maximen für beruflichen Unterricht. Durch die Handlungsorientierung soll eine berufliche Handlungskompetenz erreicht werden. Dazu wurden Lernfelder geschaffen, die sich thematisch an Arbeits- und Geschäftsprozessen orientieren und die fachwissenschaftlich geprägten Lehrpläne abgelöst haben. Zur Umsetzung im Unterricht hat sich die vollständige Handlung als Basiskonzept etabliert. Nach Bonz kann man die Projektmethode als Idealform einer handlungsorientierten Methode ansehen, die sich an der vollständigen Handlung orientiert. Zugleich weist Bonz darauf hin, dass nicht alles ein Projekt ist, was als solches bezeichnet wird (vgl. Bonz 2009, S. 121). Projekte zeichnen sich, egal ob Unterrichtsprojekte oder wirtschaftliche Projekte, durch die Organisationsform, die komplexen Ziele und zeitliche, personelle und organisatorisch begrenzte Ressourcen aus (vgl. Gessler/Uhlig-Schoenian 2009, S. 5). Für eine schulische Umsetzung bedeutet dies vor allem, dass die zur Verfügung stehende...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.