Show Less

Fragen des Assessments aus Sicht von Englischlehrkräften

Empirische Annäherungen durch qualitative Inhaltsanalysen

Series:

Sylke Bakker

Die Untersuchung lotet Möglichkeiten und Grenzen einer veränderten Diagnosekultur in einem auf Kompetenzerwerb ausgerichteten Englischunterricht aus. Die zentrale Fragestellung besteht darin, zu erkunden, welche Faktorenkomplexe für Englischlehrkräfte bei ihrem Umgang mit Fragen des Assessments von Bedeutung und Einfluss sind und welche Beschaffenheit diese Konstrukte aufweisen. Die empirische Basis bildet eine qualitative Interviewstudie mit Englischlehrkräften, deren Daten mittels einer adaptierten Form der qualitativen Inhaltsanalyse ausgewertet wurden. Es ließ sich feststellen, dass die Befragten trotz ihres generellen Interesses am Themenkomplex Assessment nur selten ein Instrumentarium nutzen, das kompetenzstufenbezogenes Beobachten, eine Analyse von Aufgabenschwierigkeiten und folglich individuelles Fördern auf der Basis von Kompetenzentwicklungsmodellen zum Ziel hat.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Tabellenverzeichnis

Extract

Tabelle 1: Abstraktionsebenen im Forschungsprozess ................................ 106 Tabelle 2: Gegenüberstellung der Themenblöcke Mayer (2002) und der vorliegenden Studie .................................................................... 110 Tabelle 3: Verschiedene Interviewtypen nach Helfferich ........................... 115 Tabelle 4: Übersicht zu Tätigkeitsbereichen des Experten-Samples ........... 123 Tabelle 5: Sechs Schritte der Auswertung nach Meuser und Nagel ............ 127 Tabelle 6: Auswertung von Experteninterviews nach Gläser und Laudel ........................................................................................ 129 Tabelle 7: Modell empirisch begründeter Stufenbildung nach Kelle und Kluge .......................................................................................... 133 Tabelle 8: Phasen und Schritte im Forschungsprozess ................................ 135 Tabelle 9: Altersstruktur der Befragten ....................................................... 157 Tabelle 10: Übersicht der Fächerkombinationen der Befragten .................... 157 Tabelle 11: Übersicht der Zusatzfunktionen der Befragten ........................... 159 Tabelle 12: Der Einfluss der Fremdsprachenlehrkräfte aus der eigenen Schulzeit ..................................................................................... 175 Tabelle 13: Konstruktion eines Falles zu klaren Vorstellungen über gerechte Leistungsbewertung ..................................................... 205 Tabelle 14: Umgang mit Leistungsbewertung: Ideal und Realität ................ 221 Tabelle 15: Hindernisse auf dem Weg zum Ideal .......................................... 226 Tabelle 16: Übersicht zu Bewertungsmaßstäben .......................................... 227 Tabelle 17: Merkmale kollegialer Zusammenarbeit ...................................... 238 Tabelle 18: Bewertungskriterien für eine sprachliche Leistung im Bereich Mediation ................................................................................... 242 Tabelle 19: Standards für die Lehrerbildung, Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 16.12.2004 ................................. 248 Tabelle 20: Hemmende Faktoren bei der Umsetzung kompetenz- orientierten Unterrichts nach Schratz und Westfall-Greiter, übertragen auf den Fremdsprachenunterricht ............................. 259 Tabelle 21: Merkmale kompetenzorientierten Fremdsprachenunterrichts nach Tesch im Vergleich zu curricularen Vorgaben in Niedersachsen ........................................................................... 262 13 Tabelle 22: Bekannheitsgrad und Verwendung der Materialien für kompetenzorientierten Unterricht Englisch ................................ 270 Tabelle 23: Umgang mit dem Kerncurriculum innerhalb der Fachgruppe .... 274 Tabelle 24: Verbesserungsvorschläge zur Umsetzung von Reformen an...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.