Show Less

Herodots Wege des Erzählens

Logos und Topos in den "Historien</I>

Series:

Edited By Klaus Geus, Elizabeth Irwin and Thomas Poiss

Der griechische Geschichtsschreiber Herodot (5. Jh. v. Chr.) hat sich in den letzten Jahrzehnten aus einem Protohistoriker, der «zahllose Lügengeschichten» erzählt (so noch Ciceros Diktum), über einen geachteten, doch etwas naiven Vorläufer des Thukydides zu einem der wichtigsten antiken Autoren überhaupt entwickelt. Er genießt daher zu Recht die Aufmerksamkeit von Forschern aus den unterschiedlichsten Disziplinen. Trotzdem sind viele Aspekte der Herodot-Forschung umstritten, und von einer verbindlichen Sichtweise über den pater historiae, den «Vater der Geschichtsschreibung», scheint man weiter entfernt als jemals zuvor. Dieser Sammelband bildet das weite Spektrum moderner Perspektiven auf Herodot ab, ohne sich einer einzigen Forschungstendenz als Dogma zu verschreiben.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

Die Abkürzungen der Periodika richten sich nach den Empfehlungen der „Année philologique“, die der deutschen Abkürzungen nach dem „Duden“. Ansonsten werden die folgenden Abkürzungen verwendet. ad loc. = ad locum = zu der Stelle ADB = Allgemeine Deutsche Biographie ap. = apud = bei Aufl. = Auflage/Edition BNJ = Brill´s New Jacoby cf. = confer = vgl. CIL = Corpus Inscriptionum Latinarum Ders. = Derselbe DK = VS (Fragmente der Vorsokratiker, ed. Diels-Kranz) DP = Inschrift des Dareios von Persepolis DSp = Inschrift des Dareios von Susa Dies. = Dieselbe DNP = Der Neue Pauly, hgg. v. Hubert Cancik u. Helmuth Schneider e. g. = exempli gratia = z. B. esp. = especially F = Fragment FGrH = Fragmente der Griechischen Historiker (ed. F. Jacoby) FHG = Fragmenta historicorum Graecorum (ed. K. Müller) GGM = Geographi Graeci minores IG = Inscriptiones Graecae in part. = in particolare LSJ = A Greek-English Lexicon (ed. Liddell-Scott-Jones) NDB = Neue Deutsche Biographie OGIS = Orientis Graeci inscriptiones selectae (ed. W. Dittenberger) P./Pap. = Papyri Rev. = Review SEG = Supplementum epigraphicum Graecum sg. = seguente s. o. = siehe oben = supra sog. = so genannte sq. = ff. s. u. = siehe unten = infra TrGF = Tragicorum Graecorum fragmenta übers. v. = übersetzt von 10 vd. = vide vgl. = vergleiche VS = Fragmente der Vorsokratiker (ed. Diels-Kranz) WdF = Wege der Forschung

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.