Show Less

Kompetenzorientierung und Schüleraktivierung im Russischunterricht

Series:

Edited By Anka Bergmann

Der Band beleuchtet das Konzept der Schüleraktivierung im Rahmen eines kompetenzorientierten (schulischen) Russischunterrichts aus verschiedenen Perspektiven: im ersten Teil geht es um die fachhistorische und bildungspolitische Positionierung der Schulfremdsprache Russisch sowie um die konzeptuellen Grundlagen von Kompetenzorientierung und Schüleraktivierung und deren Bezug zu den institutionellen Gegebenheiten des gegenwärtigen Russischunterrichts. Im zweiten Teil werden Handlungsfelder der Unterrichtspraxis reflektiert und wird der Blick darauf gelenkt, wie Lernprozesse in unterrichtlichen Arrangements initiiert und unterstützt werden können. Diese Beiträge basieren größtenteils auf vielfältigen Erfahrungen langjähriger Praktiker, Lehrplanentwickler und Lehrbuchautoren.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

Kolloquium Fremdsprachenunterricht 4949Kolloquium Fremdsprachenunterricht 49 Kompetenzorientierung und Schüleraktivierung im Russischunterricht Anka Bergmann (Hrsg.) Kompetenzorientierung und Schüleraktivierung im Russischunterricht Anka Bergmann (Hrsg.) A n ka B er gm an n ( H rs g. ) K o m p et en zo ri en ti er u n g u n d S ch ü le ra kt iv ie ru n g im R u ss is ch u n te rr ic h t Der Band beleuchtet das Konzept der Schüleraktivierung im Rahmen eines kompetenzorientierten (schulischen) Russischunterrichts aus verschiedenen Perspektiven: im ersten Teil geht es um die fachhistorische und bildungspolitische Positionierung der Schulfremdsprache Russisch sowie um die konzeptuellen Grundlagen von Kompetenzorientierung und Schüleraktivierung und deren Bezug zu den institutionellen Gegebenheiten des gegenwärtigen Russischunterrichts. Im zweiten Teil werden Handlungsfelder der Unterrichtspraxis reflektiert und der Blick darauf gelenkt, wie Lernprozesse in unterrichtlichen Arrangements initiiert und unterstützt werden können. Diese Beiträge basieren größtenteils auf vielfältigen Erfahrungen langjähriger Praktiker, Lehrplanentwickler und Lehrbuchautoren. Die Herausgeberin Anka Bergmann ist Professorin für Fach- didaktik Russisch am Institut für Slawistik der Humboldt-Universität zu Berlin. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte umfassen sprachen- und bildungspoliti- sche Rahmenbedingungen des Russisch- lernens und -lehrens, den Erwerb von Literalität in der Fremd- und Herkunfts- sprache, sprachliche und sprachlernrele- vante Voraussetzungen der Russischlerner sowie die korpusbasierte Analyse von Lernersprache. ISBN 978-3-631-64695-3 KFU 49_264695_Bergmann_AM_A5HC PLE edition new_nachtblau.indd 1 15.06.16 KW 24 08:54 Kolloquium Fremdsprachenunterricht 4949Kolloquium Fremdsprachenunterricht 49...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.