Show Less

Mediation auf Kuba

Wie werden Konflikte im realsozialistischen Umfeld gelöst?

Series:

Lena Brode and Claude-Hélène Mayer

Das Buch beschäftigt sich mit den Themen der Mediation und Konfliktlösung in kubanischen Kontexten und geht den Fragen nach, ob und wie Mediation auf Kuba praktiziert wird. Durch Einblicke in die praktische Anwendung des Mediationsverfahrens zeigen die Autorinnen, inwieweit das theoretische Konzept in die kubanische Lebensrealität eingebettet ist. Hierbei entstehen kulturspezifische Einsichten in die Durchführung von Mediation. Der Band bietet einen wichtigen Beitrag zur kulturspezifischen Exploration der Konfliktlösung über Dritte.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

8 Anhang

Extract

Anhang 1 Untersuchungsfrage Welche Konfliktlösungsstrategien werden auf Kuba angewendet? Gibt es eine Vermittlung durch eine neutrale Dritte Person? Ob dies in Wirtschaftsorganisationen oder im sozialen Kontext untersucht wird, hängt davon ab, in welchem Bereich sich Interviewpartner finden lassen Leitfragen Können Sie sich an einen Konflikt erinnern und mir erzählen, was damals passiert ist? Wer waren die Konfliktparteien? Haben sich die Konfliktparteien freiwillig zusammen gesetzt? War eine dritte Person anwesend? Welche Rolle hatte diese Person und wie hat sie sich verhalten? Welche Lösung wurde gefunden? Wie lange hat der Lösungsprozess gedauert? Welche Art der Kommunikation wurde angewandt? Waren Hierarchien spürbar? Was denken Sie, wie haben sich die Konfliktparteien gefühlt (vorher - nachher)? Wie würden sie die Werte beschreiben, die dem Verhalten der Konfliktparteien zu Grunde lagen? Welche Rolle spielten Aspekte wie Alter, Religion oder Gender? Welche Rolle spielte das Thema Schuld? Wurden Entschuldigungen ausgesprochen? Leitfragen für Mediatoren Im Jahre 2007 hat die juristische Kammer die Mediation offiziell institutionalisiert, und stellt nun den Service der Mediation zur Verfügung. Wenn es mir gelingt diese offiziellen Mediatoren zu interviewen, sind folgende Leitfragen interessant. Warum wurde 2007 die Mediation offiziell institutionalisiert? Gab es einen speziellen Grund für die Einführung? SchlüsselmomentWie wurden vor 2007 Konflikte gelöst? Wo liegt der Unterschied zwischen Heute und Damals? Wird das Angebot stark genutzt? Wer nutzt es? Wer trägt die Kosten und wie hoch sind sie? 104 Welchen Bekanntheitsgrad hat das Angebot der Kammer? Welchen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.