Show Less

Heterogenität und Diversität im Englischunterricht

Fachdidaktische Perspektiven

Series:

Edited By Solveig Chilla and Karin Vogt

Dieser Sammelband trägt zur Diskussion über Heterogenität und Diversität im Englischunterricht bei und führt dabei bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven zusammen. Die Beiträge fokussieren zum einen fachdidaktische Grundlagen in Hinblick auf Heterogenität und Diversität. Zum anderen eröffnen sie nationale und internationale Perspektiven auf Inklusion und heterogene Lerngruppen im Englischunterricht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Eine Aufgabe – 25 richtige Lösungen: Das Potential offener Lernaufgaben für den inklusiven Englischunterricht in der Grundschule (Julia Reckermann)

Extract

Julia Reckermann Eine Aufgabe – 25 richtige Lösungen: Das Potenzial offener Lernaufgaben für den inklusiven Englischunterricht in der Grundschule Abstract: In diesem Beitrag wird dargelegt, wie durch den Einsatz offener Lernaufgaben das Lernen am gleichen Gegenstand bzw. an der gleichen Aufgabe im Englischunterricht der Grundschule funktionieren kann. Offene Lernaufgaben bieten besonderes Potenzial für den Einsatz in inklusiven Englischklassen, da sie auf verschiedenen Ebenen differenziert sind. Dadurch erlauben sie viele unterschiedliche Lösungswege und Endprodukte, welche alle im Sinne der Aufgabenstellung richtig sind. Eine wesentliche Gelingensbedingung offener Lernaufgaben sind allerdings passende Unterstützungsangebote, die entwickelt und bereitgestellt werden müssen. Ist dies gewährleistet, bieten offene Lernaufgaben ein großes Potenzial für das gemeinsame Lernen im Englischunterricht in der Grundschule. 1 Einleitung Bereits in der Grundschule ist die Spanne zwischen unterschiedlichen Kindern in Bezug auf Lern- und Arbeitsvoraussetzungen, Vorerfahrungen, Interessen, Per- sönlichkeiten, Motivation, Begabungen und Leistung groß. Im Englischunterricht findet sich die Lehrperson häufig in einer Klasse, in der von native speakers über Kinder mit mehr oder weniger ausgeprägten Begabungen und Interessen zum Fremdsprachenlernen bis hin zu Schüler_innen mit sonderpädagogischem För- derbedarf die gesamte Bandbreite an Lern- und Arbeitsvoraussetzungen vertreten ist. Die Lehrperson steht damit vor der Herausforderung, allen Schüler_innen gerecht zu werden und jede_n Schüler_in auf seinem/ihrem individuellen Niveau beim Lernen der Fremdsprache zu fordern und zu fördern. Ein Unterricht basie- rend auf gängigen Lehrwerken für den Englischunterricht in der Grundschule bietet...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.