Show Less
Restricted access

Martinu-Studien

Edited By Ales Brozina


Bohuslav Martinu stellt geradezu den Idealtypus eines kosmopolitischen Komponisten dar – dieses Phänomen in unterschiedlichster Hinsicht zu beleuchten, ist das Ziel dieser Reihe. So sollen Martinus frühe Kompositionsversuche vor dem Ersten Weltkrieg im habsburgischen Böhmen ebenso Beachtung finden wie die experimentell ausgerichteten Opern der Pariser Zwischenkriegsjahre oder sein gewichtiger Beitrag zur Symphonik im amerikanischen Exil.

Die Martinu-Studien sollen ein Forum für aktuelle Forschungen zu Martinus vielfältigem Schaffen bieten, die neben rein musikästhetischen Fragen auch die wechselnden sozialen und politischen Kontexte in den Blick nehmen können. Veröffentlicht werden – vorzugsweise in englischer, deutscher und französischer Sprache – Kongreßberichte, Monographien sowie hervorragende Dissertationen und Habilitationen.