Show Less
Restricted access

Kompetenzorientierte Lernaufgaben im Fremdsprachenunterricht

Konzeptionelle Grundlagen und eine rekonstruktive Fallstudie zur Unterrichtspraxis (Französisch)

Series:

Bernd Tesch

Gegenstand dieser Arbeit sind kompetenzorientierte Lernaufgaben in ihrer doppelten Ausprägung: als Konzeption «auf dem Papier» und als Umsetzung in der Praxis. Als Konzeption «auf dem Papier» wurde eine erste Sammlung von Lernaufgabensequenzen («Rahmenaufgaben») des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen Berlin (IQB) als Teil eines Sammelbands bereits 2008 veröffentlicht. Während der praktischen Erprobung der Aufgabenentwürfe im Unterricht zeigte sich, wie unterschiedlich Lehrende und Lernende auf die Aufgaben reagierten. Im Buch wird nunmehr der praktische Umgang mit kompetenzorientierten Lernaufgaben auch empirisch untersucht und es werden auf diese Weise Lehr- und Lernkonzepte beschrieben, die für eine gelingende Umsetzung kompetenzorientierten Fremdsprachenunterrichts als besonders förderlich angesehen werden können.
Aus dem Inhalt: Kompetenzorientierter Fremdsprachenunterricht (FU) – Die Rolle von Aufgaben im kompetenzorientierten FU – Empirischer Teil: Interaktion im FU – Die Dokumentarische Methode – Die Orientierungen Lehrender und Lernender – Folgerungen für die Umsetzung und Weiterentwicklung von Lernaufgaben und für die Förderung des zielsprachlichen Sprechens – Die Erforschung des FU mit Hilfe der Dokumentarischen Methode und für die Lehrerbildung.