Show Less
Restricted access

Morgen-Glantz 19/2009

Zeitschrift der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft

Series:

Rosmarie Zeller

Der vorliegende Tagungsband ist Jörg Jochen Berns, der kurz vor der Tagung 2008 seinen 70. Geburtstag feiern konnte, gewidmet. J. J. Berns gehört seit der Gründung der Gesellschaft dem Vorstand an. Er hat immer wieder mit interessanten Beiträgen die Tagungen der Knorr von Rosenroth-Gesellschaft bereichert. Er hat auch selbst die Tagung Der didaktische Impuls (2001) organisiert, und vermittelte für die Organisation weiterer Tagungen wie Das Lied im suddeutschen Barock (2003), und der letzten über die Bibliotheken dank seiner umfassenden Kenntnisse der Forschung und ihrer Vertreter kompetente Tagungsleiter. Vor allem aber hat er auch immer wieder junge Leute, die er fur die Literatur und Kultur der Frühen Neuzeit zu begeistern vermochte, nach Sulzbach- Rosenberg gebracht.

Jörg Jochen Berns zum 70. Geburtstag – Ulrich Johannes Schneider: Einleitung – Laura Balbiani: Werke aus Geschichte, Politik und Dichtung als Vermittler der italienischen Kultur in der Sulzbacher Hofbibliothek – Guillaume van Gemert: Der niederländische Bestand in der Sulzbacher Hofbibliothek. Ein Beitrag zur Erschliessung des internationalen Umfelds der Gelehrtenkultur unter Christian August – Werner Arnold: Jacob Burckhard aus Sulzbach als Bibliothekar in Wolfenbüttel – Christine Paschen: Die Jesuitenbibliothek in Amberg – Jochen Bepler: Bischöfliche Bibliotheken der frühen Neuzeit als Fürstenbibliotheken – Camilla Weber: Geistliche Gelehrsamkeit in Sulzbach an der Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert. Die Bibliotheken der katholischen Dechanten Franz Xaver Hochtl und Johann Georg Silberbauer – Markus Lommer: Die Sulzbacher Bibliothekslandschaft ausserhalb der Schlossmauern: Büchersammlungen in staatlicher, kirchlicher, schulischer und privater Hand – Andreas B. Kilcher: Philologie und Theologie des Philosemitismus im Barock. Johann Christoph Wagenseil und die christliche Verteidigung des jüdischen Buches – Thomas Fuchs: Entwicklungslinien des Bibliothekswesens im späten 17. Jahrhundert. Fürstliche und akademische Bibliotheken im Vergleich – Jörg Jochen Berns: Fürst und Buch. Acht Thesen – Kirsten Wagner: Architekturen des Wissens. Bibliotheksräume in der Frühen Neuzeit – Rosmarie Zeller: Die Kataloge der Sulzbacher Hofbibliothek – Hildegard Maria Finke: Klasse 42: Mathematici in genere. Astronomi et Astrologi in specie – Laura Balbiani: Klasse 39: Medici, Botanici, Chymici et Metallici – Klasse 50: Oeconomici – Klasse 51: Logici – Der italienische Bestand – Guillaume van Gemert: Der niederländische Bestand