Show Less
Restricted access

Urbanisierung und Stadtentwicklung in Südosteuropa vom 19. bis zum 21. Jahrhundert

47. Internationale Hochschulwoche der Südosteuropa-Gesellschaft in Tutzing 6.-10.10.2008.

Series:

Edited By Thomas M. Bohn and Marie-Janine Calic

Wie transformierten Industrialisierung und Urbanisierung die Gesellschaften Südosteuropas? Welche städtebaulichen Leitbilder existierten im südöstlichen Europa und wie manifestierten sich der kulturelle und der soziale Wandel? Welche Folgen hatten die Nationalstaatsbildung, die sozialistische Herrschaft und die politische Transformation? Die 47. Hochschulwoche der Südosteuropa-Gesellschaft thematisierte Modernisierungsprobleme des südöstlichen Europa vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Sie führte Ansätze der Historiographie, Soziologie, Ethnologie, Politologie, Geographie, Demographie und Architekturgeschichte zusammen.
Stadttypen - MARTIN BAUMEISTER: Die „südeuropäische Stadt“ – eine Variante der „europäischen Stadt“? - GUIDO HAUSMANN: Osteuropäische Stadt oder Stadt in Osteuropa? Ein Beitrag zur Diskussion um die „europäische Stadt“ im 20. Jahrhundert - WOLFGANG HÖPKEN: Die „südosteuropäische Stadt“ - Disziplinen - GER DUIJZINGS: From Bongo Bongo to Boston via the Balkans. Anthropological Contributions to the Study of Urban Transformations in Southeastern Europe - KLAUS ROTH: Stadtforschung aus ethnologischer Sicht. Die südosteuropäische Stadt in der volkskundlichen Forschung - HORST FÖRSTER: Geographische Stadtforschung – ein Überblick - Nationalstaatsbildung und sozialistische Überformung - GUSTAV AUERNHEIMER: Die Entwicklung Athens im 19. und 20. Jahrhundert - GRIGOR DOYTCHINOV: Städtebau in Bulgarien vom 19. bis zum 21. Jahrhundert - ULF BRUNNBAUER: Dimitrovgrad. Eine sozialistische Stadt in Bulgarien - SÁNDOR HORVÁTH: Alltag in Sztálinváros, der ersten „sozialistischen Stadt“ Ungarns - RANKA GAŠI: Europäische Einflüsse auf die Urbanisierung Belgrads 1918-1941 - ANNE CORNELIA KENNEWEG: Stadt – Land – Krieg. Literarische Darstellungen Belgrads aus den 1950er und 1960er Jahren - NICOLE MÜNNICH: Ein „Dritter Weg“? Öffentliche Räume, Lebenswelten und Formen von Mitbestimmung im Belgrad der 1960er Jahre - Postsozialistische Städte und Transformation - CHRISTOPH ZÖPEL: Metropolen in der Raumentwicklung Südosteuropas - DHIMITËR DOKA / DANIEL GÖLER: Vom Latecomer der Urbanisierung zum Newcomer im Postkommunismus. Tiranas Weg ins 21. Jahrhundert - CHRISTIAN SMIGIEL: Ein neuer Eiserner Vorhang im östlichen Europa? Eine Bestandsaufnahme des Booms geschlossener und bewachter Wohnkomplexe am Beispiel Sofia - TIM RIENIETS: Fortress Instanbul. Geschlossene Wohnkomplexe und die sozio-urbane Transformation der Stadt - HERBERT KÜPPER: Kommunale Selbstverwaltung in Südosteuropa