Search Results

You are looking at 1 - 3 of 3 items for

  • Author or Editor: Elenor Jain x
Clear All Modify Search
Restricted access

Elenor Jain

Das Verstehen von Kunst erfordert über die formal-kunsthistorische Analyse hinaus ein Verstehen des Künstlers und seiner Sicht auf die Wirklichkeit. Mit dieser Welt- oder Wirklichkeitsauffassung ist auch eine spezifische Auffassung des Menschenbildes verbunden, das in den Werken zutagetritt und gleichzeitig Aufschluß über die Struktur der Gesellschaft gibt. Ausgehend von der philosophischen Theoriebildung zu Weltanschauung und Menschenbild werden zunächst Werke der traditionellen Kunst betrachtet, um schließlich Werke der Gegenwartskunst hinsichtlich ihrer weltanschaulichen Grundannahmen zu diskutieren und ihr jeweils typisches Menschenbild nachzuweisen.
Restricted access

Hermeneutik des Sehens

Studien zur ästhetischen Erziehung der Gegenwart

Elenor Jain

Im Anschluß an die gegenwärtig diskutierte «Anästhetisierung» und «Überreizung» der individuellen Wahrnehmung geht diese Studie auf spezifische Probleme der ästhetischen Erfahrung ein und versucht gleichzeitig, «Sehen» und «Wahrnehmen» auf ihre Bedeutung für die individuelle Entfaltung darzustellen. Die Studie versteht sich einerseits als kulturkritischer Ansatz und will andererseits Anregungen zum «verstehenden Sehen» in der technologisch bestimmten Welt geben. Den Hintergrund der Abhandlung bildet die lebensphilosophische Theorie.
Restricted access

Das Prinzip Leben

Lebensphilosophie und Ästhetische Erziehung

Elenor Jain

Ausgangspunkt der vorliegenden Studie ist, die lange vernachlässigten Gedanken der Lebensphilosophie und ihre Bedeutung hinsichtlich aktueller Fragen und Probleme darzustellen. Die historisch-systematische Erörterung untersucht hermeneutisch-phänomenologisch die bisher nicht oder nur marginal behandelten ontologisch-metaphysischen Implikate des Lebensbegriffs in Philosophie und Pädagogik und wendet die gewonnenen Erkenntnisse auf den Ansatz einer lebensphilosophisch-ontologisch gegründeten ästhetischen Theorie an.