Search Results

You are looking at 1 - 3 of 3 items for

  • Author or Editor: Gerlinde Katzinger x
Clear All Modify Search
Restricted access

Kirchliches Baurecht

Das kirchliche Bauwesen im Spannungsfeld von kirchlichen und staatlichen Rechtsnormen unter besonderer Berücksichtigung der Situation in der Erzdiözese Salzburg

Gerlinde Katzinger

Das kirchliche Bauwesen ist unter verschiedenen Gesichtspunkten von brennendem Interesse. Immer schon haben architektonische, liturgische und künstlerische Fragen eine zentrale Rolle gespielt. In neuerer Zeit kamen dazu vielgestaltige Probleme des Denkmalschutzes. Eine Aufarbeitung rechtlicher Fragestellungen fehlte bisher. Diese Arbeit versucht, das kirchliche Bauwesen in seiner rechtshistorischen Entwicklung und seiner Einbindung in das Völkerrecht, das öffentliche staatliche Recht und das kanonische Recht darzustellen. Spannungsfelder zwischen dem Universal- und Partikularrecht werden dabei genauso angegangen wie konkrete aktuelle Problemzonen zwischen Staat und Kirche, insbesondere im Hinblick auf die Erzdiözese Salzburg, deren Territorium zwei Bundesländer berührt.
Restricted access

Balthasar Kaltner

Kanonist und (Erz-)Bischof an der Schwelle einer folgenschweren Wendezeit (1844-1918)

Gerlinde Katzinger

Leben und Wirken des Salzburger Kirchenrechtlers und Fürsterzbischofs Balthasar Kaltner (1844-1918) sind unter verschiedenen Aspekten von großem Interesse. Als Kanonist war er maßgeblich an der Vorbereitung des Codex Iuris Canonici 1917 beteiligt. Im Bereich der Kirchenprovinz Salzburg fiel ihm in dieser Phase eine Schlüsselrolle zu. Sein Wirken als Fürstbischof der Diözese Gurk und als Fürsterzbischof von Salzburg war geprägt von seinem Engagement für die praktische und pastorale Anwendung des Kirchenrechts auf der Ebene von Bistum und Pfarrei. Sein Episkopat in der Metropolitankirche Salzburg fiel genau mit der Zeit des Ersten Weltkrieges zusammen. Dies kommt in seinen pastoralen Aktivitäten und in seiner Tätigkeit als partikulärer Gesetzgeber vielfältig zum Ausdruck.
Restricted access

Hans Paarhammer and Gerlinde Katzinger

Im März 2007 wurde vom Fachbereich Praktische Theologie – Kirchenrecht ein wissenschaftliches Symposion durchgeführt, mit dem Ziel, tiefere Einblicke in die gegenwärtige Entwicklung des Verhältnisses von Kirche und Staat in einer globalisierten Welt zu gewinnen. Näher beleuchtet wurden unter anderem die Tendenzen und Entwicklungen in der Europäischen Union und im deutschen Konkordatsrecht, die Verhältnisse in der Schweiz sowie die Beziehungen zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Staat Israel. Zusätzliche Schwerpunkte waren Modelle der Kirchenfinanzierung, Kirche und Schule sowie staatskirchenrechtliche Besonderheiten in ausgewählten südamerikanischen Staaten. Weitere Beiträge behandeln die kirchliche Diplomatie sowie Fragen der kategorialen Seelsorge (Polizei- und Gefangenenseelsorge).