Show Less
Restricted access

Forschungsnahes Lehren und Lernen in der Lehrer*innenbildung

Forschungsmethodische Zugänge und Modelle zur Umsetzung

Edited By Mandy Schiefner-Rohs, Gianpiero Favella and Anna-Christin Herrmann

Das Thema des forschungsnahen Lehrens und Lernens ist vor allem durch bildungspolitische Notwendigkeiten der letzten Jahre stärker in den Blick der Hochschulpraxis geraten. Die Lehrer*innenbildung kann diesbezüglich jedoch auf eine lange Tradition zurückschauen. Dieser Herausgeberband möchte die Themenbereiche schulpädagogische Forschungsperspektive und hochschuldidaktische Umsetzungsformen verbinden und richtet sich an Lehrende und Forschende in der Lehrer*innenbildung. Die Publikation unternimmt den Versuch, ebenso Forschungszugänge wie auch hochschuldidaktische Konstruktionen des forschenden Lernens vorzustellen und problemorientiert einzuordnen. Außerdem werden konzeptionelle Entwicklungslinien und fachdidaktische Zugänge abgesteckt. Dabei kommen nationale wie auch internationale Stimmen zu Wort.

Show Summary Details
Restricted access

Reflektierende Praktiker*innen: Zur wissenssoziologischen Rahmung eines doppelten Leitbilds forschenden Lernens

Reflektierende Praktiker*innen

Zur wissenssoziologischen Rahmung eines doppelten Leitbilds forschenden Lernens

Extract

Andreas Feindt

Zusammenfassung

Forschendes Lernen ist aus professionstheoretischer Perspektive konstitutiv mit Reflexivität verbunden. Im Lehramtsstudium geht es dabei primär um die reflexive Auseinandersetzung mit schulischen und unterrichtlichen Praxen. Dass dieses Reflexionsverständnis jedoch zu eng gefasst ist, zeigen sowohl wissenschaftstheoretische Beiträge als auch empirische Studien. In den folgenden Ausführungen werden verschiedene Ebenen der Reflexion differenziert und systematisch entfaltet. Ein Schwerpunkt liegt auf der Frage, inwiefern das Reflexionspotential forschenden Lernens nicht nur in der Auseinandersetzung mit dem späteren Handlungsfeld begründet, sondern auch in der Forschungspraxis selbst liegt. Mit anderen Worten geht es um eine wissenssoziologische Rahmung forschenden Lernens, die die Reflexion des eigenen forschenden Handelns in den Blick nimmt.



Abstract

From a profession-theoretical perspective, research-based learning is constitutively associated with reflexivity. In teacher education especially, the reflexive exploration of school and lesson practices is of high importance. Current research as well as empirical studies show that this reflexive understanding is conceptualized too narrowly. The following consideration further differentiates and systematizes different levels of reflexivity. Main focus is set on the question, in how far the reflexive potential of research-based learning may be related to both- the examination of the later field of activity and the research practice itself. In other words, this explanation aims at a sociological-empirical framing of research-based learning and looks at the reflection of one’s own research practice.

Die Kategorie Reflexivität durchzieht als pädagogisches Kontinuum die Diskussion um...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.