Show Less
Restricted access

Forschungsnahes Lehren und Lernen in der Lehrer*innenbildung

Forschungsmethodische Zugänge und Modelle zur Umsetzung

Edited By Mandy Schiefner-Rohs, Gianpiero Favella and Anna-Christin Herrmann

Das Thema des forschungsnahen Lehrens und Lernens ist vor allem durch bildungspolitische Notwendigkeiten der letzten Jahre stärker in den Blick der Hochschulpraxis geraten. Die Lehrer*innenbildung kann diesbezüglich jedoch auf eine lange Tradition zurückschauen. Dieser Herausgeberband möchte die Themenbereiche schulpädagogische Forschungsperspektive und hochschuldidaktische Umsetzungsformen verbinden und richtet sich an Lehrende und Forschende in der Lehrer*innenbildung. Die Publikation unternimmt den Versuch, ebenso Forschungszugänge wie auch hochschuldidaktische Konstruktionen des forschenden Lernens vorzustellen und problemorientiert einzuordnen. Außerdem werden konzeptionelle Entwicklungslinien und fachdidaktische Zugänge abgesteckt. Dabei kommen nationale wie auch internationale Stimmen zu Wort.

Show Summary Details
Restricted access

Von Beginn an! Ein Vorschlag zur Gestaltung einer forschungsund berufsbezogenen ersten Studienwoche in einem professionsorientierten Studiengang

Von Beginn an!

Ein Vorschlag zur Gestaltung einer forschungs- und berufsbezogenen ersten Studienwoche in einem professionsorientierten Studiengang

Extract

Peter Tremp

Zusammenfassung

Der Artikel will einen konzeptionellen Beitrag zur didaktischen Diskussion über die Studieneingangsphase leisten, konkret zur Gestaltung der ersten Studienwoche in einem professionsorientierten Studiengang. Präsentiert wird ein Vorschlag, der sowohl Überlegungen zur Forschungsorientierung als auch zum Berufsbezug im Studium berücksichtigt und beabsichtigt, Hochschule als wissenschaftliche Lehr- und Forschungseinrichtung von Beginn weg erfahrbar zu machen. Im ersten Kapitel werden Fragen zum Studieneinstieg erörtert. Das zweite Kapitel präsentiert das Programm der ersten Studienwoche im Lehramtsstudium, verweist mit dem Zürcher Framework auf seinen konzeptionellen Hintergrund und erörtert eine zentrale Herausforderung einer forschungsorientierten Studieneingangsphase. Im dritten Kapitel wird sodann die Relationierung von Forschungsorientierung und Berufsbezug diskutiert.



Abstract

The article aims to make a conceptual contribution to the didactic discussion of the introductory phase of studies, specifically to the design of the first week of studies in a professionally oriented course of studies. A proposal is presented which takes into account both considerations of research orientation and career reference in the course of study and intends to make the university as a scientific teaching and research institution tangible right from the start. The first chapter discusses questions about starting studies. The second chapter presents the programme of the first week of teacher training, refers to its conceptual background with the Zurich Framework and discusses a central challenge of a research-oriented introductory phase. The third chapter then discusses the relation between research orientation and professional relevance.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.