Show Less

Bildung und soziale Differenzierung in der Gesellschaft

Series:

Edited By Dieter Kirchhöfer and Christa Uhlig

Trotz des mittlerweile populären Wissens über die Wechselwirkung zwischen sozialer Herkunft und Bildungschancen scheint eine grundlegende Reform des Bildungswesens in Deutschland nach wie vor schwierig. Parteipolitische Interessenkonflikte, halbherzige Reformideen, bildungsbürgerliches Besitzstandsdenken und tradierte Vorbehalte gegenüber international anerkannten Erfahrungen mit integrativen Bildungssystemen hemmen die Möglichkeit, Bildung zu einem wichtigen Faktor sozialer Integration und Chancengleichheit zu entwickeln und einer zunehmenden sozialen Spaltung der Gesellschaft entgegenzuwirken. In den Beiträgen des Bandes werden aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven Hintergründe und Problemlagen dieser Situation erörtert und Alternativen diskutiert. Dabei bildet Schule ein maßgebliches, aber keineswegs alleiniges Element der Bildungsorganisation einer Gesellschaft.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhalt

Extract

Editorial ................................................................................................................. 5 Begrüßung durch den Präsidenten der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin Prof. Dr. Dieter B. Herrmann ..................................................................... 7 Bildungspolitische und theoretische Zugänge Dieter B. Herrmann Über die soziale Herkunft der bedeutendsten Astronomen des 18. - 20. Jahrhunderts – Eine soziologische Analyse des „Source Book of Astro- nomy and Astrophysics“ ..................................................................................... 13 Herbert Hörz Erfordert Individualität notwendig Bildungsdifferenzierung? – Anmerkun- gen aus philosophischer Sicht ............................................................................. 23 Dieter Kirchhöfer Bildung und Herrschaft ....................................................................................... 47 Andrea Liesner `Bildungsferne Schichten´? Über Armut als Bildungsrisiko und als Ergebnis von Bildungsausgrenzung ................................................................................... 59 Viktor Jakupec/Bernd Meier Educational Policies, Ideologies, Politics and Aims as a Basis for Social Differentiation ..................................................................................................... 73 Hans-Georg Hofmann Schulstrukturelle Diskussionen und Entscheidungen und ihre sozialbe- dingten Faktoren in internationaler Sicht ............................................................ 91 Soziale Differenzierung und Bildung in Deutschland – Diskurse und Erfah- rungen Werner Naumann Aspekte eines systemischen Herangehens an Fragen der Chancengleich- 10 heit und der sozialen Integration von Schülern im Schulsystem der Bundes- republik .............................................................................................................. 119 Dietrich Hoffmann Argumente gegen die Gesamtschule in der BRD oder eine unerwartete Verklärung des Gymnasiums ............................................................................ 131 Christa Uhlig Tradierung historischer Argumentationsmuster im Streit um eine stärkere Vereinheitlichung der Schule ............................................................................ 145 Gustav Wilhelm Bathke Soziale Herkunft und Hochschulzugang in der DDR und im vereinten Deutschland ....................................................................................................... 167 Problemlagen der gegenwärtigen Schulentwicklung Franz Prüß Möglichkeiten und Grenzen von Ganztagsschulen ........................................... 211 Gerda Niebsch Förderung im frühen Kindesalter ...................................................................... 235 Claudia Müller/Anke Walzebug Schulische Spracherwartungen und familiale Sprachlernvoraussetzungen. Eine Replik auf die Bernsteinsche Fragestellung ............................................. 241 Marina Kreisel Spracherwerb und soziale Ungleichheit als Gegenstand von Deutschme-...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.