Show Less
Restricted access

Literarisch-ästhetisches Lernen im Fremdsprachenunterricht

Theorie – Empirie – Unterrichtsperspektiven

Series:

Edited By Lutz Küster, Christiane Lütge and Katharina Wieland

Der Band befasst sich mit dem Stellenwert literarisch-ästhetischen Lernens im kompetenzorientierten Fremdsprachenunterricht. Kann literarisch-ästhetisches Lernen einen eigenen Bildungswert und einen Platz in schulischen Curricula beanspruchen? Dieser Frage widmen sich – in zumeist affirmativer Weise – die Beiträge dieses Buches. Sie richten den Blick auf die Spezifik literarisch-ästhetischen Lernens generell, auf das didaktische Potenzial einzelner Genres und Gegenstände sowie auf unterrichtsmethodische Aspekte. Darüber hinaus liefert der Band auf der Basis empirischer Erhebungen auch Einblicke in Lernerhaltungen und Lernprozesse im genannten Feld.
Show Summary Details
Restricted access

Literarisches und multiliterales Lernen mit graphic novels im Fremdsprachenunterricht

Extract



Graphic novels haben sich aus den Anfängen der Comics-Tradition zu einer anerkannten literarischen Kunstform entwickelt. Als ambitionierte direkte Nachfahren der Comics, die vor allem in den USA den Geruch des Trivialen und der niederen Kunst hatten, zielten graphic novels mit ernsthafteren Inhalten und komplexeren Formen auf ein bürgerliches Lesepublikum. Mittlerweile haben sie sich als eigenständige literarische Gattung etabliert. Auch in der französischsprachigen Tradition der Bandes Dessinées haben sich nach den populärkulturellen Anfängen der école franco-belge (Hergé, Franquin, Goscinny/Uderzo) mittlerweile literarische Erzählweisen und Bildsprachen herausgebildet, die sich durch die Beschäftigung mit ernsthafteren Inhalten und Themen auszeichnen. Der vorliegende Beitrag leuchtet das Potenzial von graphic novels für den Fremdsprachenunterricht aus und stellt Möglichkeiten des literarischen, kulturhistorischen und sprachlichen Lernens im Französischunterricht mit der graphic novel Le Convoi vor.

1 Graphic novels: Romane in Comics-Form

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.