Show Less
Restricted access

Texte – Textsorten – Phänomene im Text

Series:

Edited By Zofia Berdychowska, Joanna Janicka and Agnieszka Vogelsang-Doncer

Der Band fokussiert die aktuellen textlinguistischen Forschungsinteressen junger Linguisten aus Polen, Deutschland und Frankreich, die im Oktober 2012 an einer am Institut für Germanistik der Jagiellonen-Universität Krakau veranstalteten Konferenz zum Thema Forschungsparadigmen und Anwendungsbereiche der Textlinguistik teilgenommen haben. Mit der Konferenz wurde die gemeinsame germanistische Initiative der drei Universitäten Uniwersytet Jagielloński Kraków, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Sorbonne Nouvelle Paris III der Durchführung einer Tagungsreihe für Doktoranden und junge Linguisten unter dem Dachthema Einblicke in die deutsche Sprache und Grammatik im landesspezifischen und länderübergreifenden linguistischen Diskurs fortgesetzt.
Show Summary Details
Restricted access

Die Externe Prädikation im Vergleich Deutsch-Kabylisch (Berberisch): Saïd Bouzidi (Paris)

Extract

Die Externe Prädikation im Vergleich Deutsch-Kabylisch (Berberisch)

Saïd Bouzidi

Abstract

Externe Prädikationen bilden eine qualifizierende Relation zwischen zwei Elementen: (a) einem linguistischen Element, das einen Bestandteil der verblosen Äußerungseinheit darstellt, und (b) einem aus dem Kontext oder der Situation zu erschließenden Element (Behr/Lefeuvre 2004). Diese Elemente entsprechen dem Rhema und dem Thema, und das Thema befindet sich außerhalb der verblosen Äußerungseinheit und meistens im nahen linken Kontext (Behr/Quintin 1996: 56).

Im vorliegenden Artikel werden die verschiedenen Strukturen beider Sprachen verglichen, um nach Gemeinsamkeiten und Unterschieden im Gebrauch dieser Kategorie von verblosen Äußerungseinheiten zu suchen. Zu Zwecken dieses Vergleichs werden folgende Punkte behandelt:

1. Einleitung

Die vorliegende Abhandlung stellt einen Teil meiner Forschungsarbeit im Bereich der kontrastiven Sprachwissenschaft zum Thema „Verblose Äußerungseinheiten im Deutschen und im Kabylischen (Berberischen)“ dar. Sie befasst sich mit einer besonderen Art der prädikativen verblosen Äußerungseinheiten (VLÄE), und zwar der „externen Prädikation“.

Diese Abhandlung zielt darauf ab, (a) die Anzahl, (b) die syntaktische Struktur und (c) die semantisch-logische Struktur, i. e. die Thema-Rhema-Konfiguration im Zembschen Sinne, und (d) die Funktion der externen verblosen Äußerungseinheiten im Text, in den beiden Sprachen, d.h. im Deutschen und im Kabylischen (Berberischen) zu beschreiben und zu vergleichen.

Zuerst wird eine möglichst objektive quantitative Analyse realisiert (a). In diesem Sinne wird ein und dieselbe Textart und ein Text, der dieselbe Thematik behandelt,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.