Show Less
Restricted access

Texte – Textsorten – Phänomene im Text

Series:

Zofia Berdychowska, Joanna Janicka and Agnieszka Vogelsang-Doncer

Der Band fokussiert die aktuellen textlinguistischen Forschungsinteressen junger Linguisten aus Polen, Deutschland und Frankreich, die im Oktober 2012 an einer am Institut für Germanistik der Jagiellonen-Universität Krakau veranstalteten Konferenz zum Thema Forschungsparadigmen und Anwendungsbereiche der Textlinguistik teilgenommen haben. Mit der Konferenz wurde die gemeinsame germanistische Initiative der drei Universitäten Uniwersytet Jagielloński Kraków, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und Sorbonne Nouvelle Paris III der Durchführung einer Tagungsreihe für Doktoranden und junge Linguisten unter dem Dachthema Einblicke in die deutsche Sprache und Grammatik im landesspezifischen und länderübergreifenden linguistischen Diskurs fortgesetzt.
Show Summary Details
Restricted access

Der Text als Grundlage für das „Korpus des kontemporären Jiddisch“. Ein Forschungsbericht: Małgorzata Kozyra (Kraków)

Extract

Der Text als Grundlage für das „Korpus des kontemporären Jiddisch“. Ein Forschungsbericht1

Małgorzata Kozyra

Abstract

Dieser Beitrag liefert im ersten Kapitel eine allgemeine Einführung zur Schriftlichkeit und Periodisierung des Jiddischen sowie eine Beschreibung der Dokumentation dieser bedrohten heritage language. Daraufhin, im zweiten Kapitel, wird tiefer auf den Prozess der Erstellung des eigenen Korpus des kontemporären Jiddisch eingegangen, genauer gesagt auf die Schwierigkeiten bei der Textsammlung, Digitalisierung, informatischen Verarbeitung und Anreicherung der Textdaten und auf die dabei gewonnenen Erfahrungen. Im dritten Kapitel werden die Ergebnisse kurz zusammengefasst.

Der Beitrag stellt zugleich einen Forschungsbericht über die Erstellung des eigenen Korpus des kontemporären Jiddisch, das im Rahmen meiner Doktorarbeit (Kozyra, forthcoming) entstanden ist und welches zur Untersuchung des Verbalsystems in Hinsicht auf die Aspektualität und Temporalität verwendet wird.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.