Search Results

You are looking at 1 - 2 of 2 items for

  • Author or Editor: Hubert Ivo x
Clear All Modify Search
Restricted access

Leo Weisgerber: Engagement und Reflexion

Kritik einer didaktisch orientierten Sprachwissenschaft

Hubert Ivo

Weisgerbers Lebenswerk läßt sich als ein in seiner Konsequenz imponierender Versuch lesen, dem Gedanken der didaktischen Orientierung innerhalb der Sprachwissenschaft ein Heimatrecht zu verschaffen. Es läßt sich aber auch studieren als Dokument der Fährnisse und der Anfechtungen, die mit einem solchen Versuch gegeben sind. Die Beiträge dieses Bandes zeigen solche Fährnisse und Anfechtungen auf. Der Nutzen eines solchen Studiums liegt in der Erkenntnis, womit didaktische Orientierung zu rechnen hat, wenn der Impetus des Wirken-Wollens mit der Reflexion auf die Voraussetzungen dieses Willens ausbalanciert werden sollen - ausbalanciert so, daß Engagement Reflexion nicht hindert, sondern anregt; daß Reflexion Engagement nicht auszehrt, sondern kräftigt.
Restricted access

Nach 1945 «Deutsch» unterrichten

Ein Bericht lebens-, fach- und politikgeschichtlicher «Verschränkungen»

Hubert Ivo

Nach 1945 Deutsch zu unterrichten bereitete Schwierigkeiten. Der Kulturbruch des NS-Regimes hatte vieles zweifelhaft werden lassen, was bis dahin, ohne selbst nazistisch zu sein, zum gehegten Bestand des Faches gehörte. Fach- und politikgeschichtlich beschrieben, erscheinen die Schwierigkeiten als objektive Gegebenheiten, erreichen also nicht die gelebte Wirklichkeit. Dies gelingt in lebensgeschichtlich-biographischer Entfaltung der Probleme, die aber dem Einwand ausgesetzt ist, subjektiv zu sein. Ivo umgeht dieses Dilemma, indem er von einem autobiographischen Sehepunkt her den Verschränkungen der fach-, politik- und lebensgeschichtlichen Zugänge nachgeht. Im Medium der Fachgeschichte zeigt er, wie deutsche Geschichte in einer Person Platz nimmt und wie eine Person in deutscher Geschichte ihren Platz sucht.