Search Results

You are looking at 1 - 5 of 5 items for

  • Author or Editor: Lutz Rössner x
Clear All Modify Search
Restricted access

Die Pädagogik des englischen Experimentalphilosophen Joseph Priestley

Philosophische Studien zur Geschichte der empirischen Pädagogik III.

Lutz Rössner

Die englische empiristisch-utilitaristische Philosophie hat eine sehr lange und differenzierte Tradition. Die durch sie fundierte empirische Pädagogik des 18. Jahrhunderts wurde vor allem durch Joseph Priestley (1733-1804) repräsentiert. Seine wissenschaftliche und praktische Pädagogik wird dargestellt und systematisiert, verbunden mit dem Ziel, den bisher in der Pädagogik weitgehend unbekannten Joseph Priestley in die Geschichte dieser Wissenschaft einzuführen.
Restricted access

Reflexionen zur pädagogischen Relevanz der praktischen Philosophie John Stuart Mills

Philosophische Studien zur Geschichte der empirischen Pädagogik I

Lutz Rössner

Über die Auswertung der Praktischen Philosophie John Stuart Mills (1806-1873) wird zum einen versucht, eine analytisch-empiristische Erziehungswissenschaft als technologische Disziplin zu rekonstruieren; zum anderen wird gezeigt, dass die Praktische Philosophie Mills geeignet ist, die moderne erziehungspolitische Diskussion rational und produktiv zu fundieren. - Der Philosoph John Stuart Mill wird als Klassiker der Pädagogik in die Geschichte dieser Wissenschaft eingeführt.
Restricted access

Die Pädagogik der empiristisch-utilitaristischen Philosophie Englands im 19. Jahrhundert

Philosophische Studien zur Geschichte der empirischen Pädagogik II.

Lutz Rössner

Die empiristisch-utilitaristische Philosophie Englands im 19. Jahrhundert - die Philosophie der Bentham-Schule - wird auf ihre Bedeutung im Hinblick auf die Entwicklung einer empirischen Pädagogik untersucht. Ausgehend von Vorläufern der Bentham-Schule wird der Versuch unternommen, Jeremy Bentham, James und John Stuart Mill, George Grote und Alexander Bain als Klassiker der empirischen Pädagogik in die Geschichte dieser Wissenschaft einzuführen.
Restricted access

Maschinenmensch und Erziehung: Zur Philosophie und Pädagogik La Mettries

Philosophische Studien zur Geschichte der empirischen Pädagogik

Lutz Rössner

Der französische Philosoph und Arzt, Aufklärer und radikale Materialist Julien Offray de La Mettrie (1709 - 1751) ist bisher als Erziehungswissenschaftler nicht anerkannt, wurde bisher aus der Geschichte der Pädagogik ferngehalten. Es wird der Nachweis zu führen versucht, daß es produktiv ist, das philosophische Werk La Mettries, das voller anregender pädagogischer Gedanken ist, in der Geschichte der wissenschaftlichen Pädagogik zu berücksichtigen. La Metrie hat kein System der Pädagogik hinterlassen; in der vorliegenden Abhandlung werden seine pädagogischen bzw. erziehungswissenschaftlichen Argumente systematisiert - zum Zwecke der weiteren historischen Fundierung der empiristischen Pädagogik.
Restricted access

Pädagogen der englischen Aufklärungsphilosophie des 18. Jahrhunderts

Philosophische Studien zur Geschichte der empirischen Pädagogik IV

Lutz Rössner

Die englische empiristisch-utilitaristische Philosophie hat eine sehr lange und differenzierte Tradition. Die durch sie fundierte Pädagogik des 18. Jahrhunderts wurde durch die «Priestley-Schule» repräsentiert und weiterentwickelt und fand in den pädagogischen Systemen Priestleys, Erasmus Darwins, Richard Lovell und Maria Edgeworths, Thomas Days und David Williams' ihren Niederschlag. Diese pädagogischen Systeme werden in ihrem historischen Zusammenhang und ihren wissenschaftlichen Bezugsfeldern dargestellt und interpretiert.