Show Less
Restricted access

Regionalsprache und regionale Kultur

Mecklenburg-Vorpommern im ostniederdeutschen Kontext

Edited By Birte Arendt, Andreas Bieberstedt, Klaas-Hinrich Ehlers and Christoph Schmitt

Die Reihe hat zum Ziel, Arbeiten zur Sprache und Kommunikation in Mecklenburg-Vorpommern unter einem publizistischen Dach zu vereinen und die bislang disparate Forschung auf diesem Gebiet erstmals und langfristig zusammenzuführen. Die linguistische Erforschung der Sprache(n) in Mecklenburg-Vorpommern hat eine bis in das 19. Jahrhundert (und darüber hinaus) zurückreichende Tradition, wobei der Fokus lange auf den historischen mittelniederdeutschen Sprachformen sowie den basisdialektalen Varietäten, d.h. den traditionellen mecklenburgischen und pommerschen Dialekten lag. Im Kontext der neueren Dialektologie und Regionalsprachenforschung lässt sich für die letzten Jahre ein vermehrtes wissenschaftliches Interesse auch an der rezenten Regionalsprache beobachten, deren Strukturierung, Differenzierung, Entwicklung und Verwendung analysiert wird.

Homepages der Herausgeber:
Dr. Birte Arendt
Prof. Dr. Andreas Bieberstedt
Priv.-Doz. Dr. Klaas-Hinrich Ehlers
Dr. Christoph Schmitt